Gut zu Wissen

Wir möchten Ihnen den Besuch in den proBalance Therapiezentren möglichst unkompliziert gestalten.
Das einzige was Sie mitbringen sollten ist Ihre ärztliche Verordnung bzw. Gutschein, falls vorhanden Ihren Befreiungsausweis, ein großes Badetuch und gute Laune.

Folgend finden Sie noch häufig gestellte Fragen und Wissenswertes über uns:


Therapiezentrum

1Terminvereinbarung
Termine können Sie am einfachsten telefonisch oder vor Ort mit uns vereinbaren. Die Anmeldung ist normalerweise durchgehend besetzt. Sollten Sie uns dennoch nicht persönlich erreichen, sprechen Sie uns bitte auf Band, wir rufen Sie schnellstmöglich zurück. Können Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten, ist das kein Problem. Sagen Sie ihn einfach möglichst bald (mindestens 24 Stunden vorher) ab. Sie erhalten selbstverständlich einen Ausweichtermin. Sollten Sie mehrmals Terminen unentschuldigt fernbleiben oder zu kurzfristig absagen, müssen wir Ihnen diese privat in Rechnung stellen.
2Abrechung
Wir rechnen mit allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen ab. Gesetzlich Versicherte müssen eine Zuzahlung leisten. Diese setzt sich aus 10 € + 10% des Rezeptwertes zusammen. Auf diesen Betrag haben Physiotherapiepraxen keinen Einfluss. Er wird von den gesetzlichen Krankenkassen festgelegt. Privat Versicherte rechnen direkt mit uns ab. Vor Beginn der Behandlung informieren wir unsere Privatpatienten über unsere Preise. Diese werden in der Regel von allen privaten Krankenversicherungen problemlos übernommen.
3Selbstzahler / Gutscheine
Unser Therapieangebot ist auch Selbstzahlern zugänglich. Auf diese Weise können Sie Ihrer und der Gesundheit Ihrer Lieben etwas Gutes tun. Geht die Behandlung über präventive Leistungen (z.B Massage) hinaus, so sollten Sie sich aufgrund der derzeit geltenden gesetzlichen Regelungen ein Privatrezept vom Arzt über die entsprechende Leistung verschreiben lassen (z.B. Osteopathie oder Manuelle Therapie). Informieren Sie sich unter „Therapieangebot“ über unsere Behandlungen. Über unsere aktuellen Preise informieren wir Sie gerne persönlich.
4Kosten "Osteopathie"
Viele Krankenkassen erstatten die Kosten für osteopathische Behandlungen teilweise oder komplett. Grundvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Osteopathiestudium und die Zugehörigkeit in einem anerkannten Osteopathieverband. Wir erfüllen diese Kriterien. Da die Kostenübernahme bei jeder Krankenkasse unterschiedlich gehandhabt wird, empfehlen wir Ihnen, sich vor Behandlungsbeginn bei Ihrer Krankenkasse zu informieren, in welchem Umfang diese osteopathische Behandlungen erstattet.
5Qualitätsansprüche
Jeder Patient wird mit Sorgfalt und individuell therapiert. Wir legen bei Ihrer Behandlung stets höchsten Wert auf Qualität. Unser Ziel ist es, nicht ausschließlich nach Krankheitsbildern und Therapiekonzepten zu behandeln, sondern jeden Menschen individuell nach seinen Bedürfnissen mit einer ganzheitlichen Herangehensweise zu therapieren. Jeder Mitarbeiter behandelt seine Patienten nur so, wie auch er behandelt werden möchte.

Bei uns wird WEITERBILDUNG groß geschrieben.
Zeitgemäße und eine hohe Vielfalt an Therapiekonzepten ermöglichen es uns, Ihnen die optimale Behandlung bieten zu können. Dies ist nur möglich, da alle Mitarbeiter regelmäßig an Fortbildungen teilnehmen. Zudem finden regelmäßige teaminterne Fortbildungen statt. Aufgrund dessen können wir das gesamte Spektrum der klassischen Physiotherapie sowie weite Teile ganzheitlicher Therapiemöglichkeiten abdecken. Jeder Therapeut hat hier seine Tätigkeitsschwerpunkte. Wir bemühen uns, dass Ihre Behandlung von dem Therapeuten durchgeführt wird, der für Ihr Beschwerdebild aufgrund seiner Zusatzqualifikationen am besten geeignet ist. So können Sie sich sicher sein, die bestmöglichen Therapiemöglichkeiten bei uns zu erhalten. Wir pflegen engen Kontakt zu den behandelnden Ärzten. Der Austausch zwischen Arzt und Therapeut kann für den Behandlungserfolg sehr wichtig sein. Daher bemühen wir uns, einen intensiven Informationsaustausch im Sinne des Patienten durchzuführen.
6Karriere
Wir sind immer auf der Suche nach motivierten Therapeuten, die gerne in einem jungen und motivierten Team arbeiten. Unsere Therapeuten sollten den Körper als Ganzes sehen und daran interessiert sein, kausal und nicht symptomatisch zu behandeln. Fühlst Du Dich angesprochen?
Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung an info@physiopraxis-probalance.de

Trainingszentrum

1Aktuelle Informationen

Kooperation zwischen dem TSV Hirschaid, Phönix Buttenheim und proBalance Trainingszentrum


Ab sofort erhält jedes Mitglied des TSV Hirschaid und des Phönix Buttenheim einen Sondernachlass von 69€ bei Abschluss einer Mitgliedschaft im proBalance Trainingszentrum Buttenheim.
2Terminvereinbarung
Wir laden Sie herzlichst zu einem kostenlosen und unverbindlichen Probetraining ein. Um Ihnen ein optimales Trainingserlebnis zu ermöglichen, erfassen wir im Erstgespräch Ihre Beschwerdebilder und Trainingsziele. Basierend darauf empfehlen wir Ihnen die für Sie passende Laufzeit und Konditionen.
3Kraft- und Ausdauertraining
Hier kommt das Motto “einfach.sicher.effektiv" zum Tragen. Das Personal wird Sie individuell mit dem milon-Gesundheitszirkel einstellen. Hierbei werden alle wirbelsäulen-stützenden Muskelgruppen angesprochen / trainiert. Auch das Herz-Kreislaufsystem wird hier im Rahmen des Zirkels nicht außer Acht gelassen und pulsgesteuert trainiert.
4Beweglichkeits- und Gelenktraining
Five macht geschmeidig, beweglich und schmerzfrei und optimiert das Muskel-, und Gelenksystem.

Five ist Faszientraining in Reinform!

Das five-Training ist so effizient, dass meist schon zwei bis drei Trainingseinheiten eine starke Verbesserung der Beweglichkeit und damit auch eine Verbesserung von Schmerzproblematiken bewirken können.
5Ernährungskonzept
Die Abnehmmethode "figurscout" setzt auf 2 Bausteine: Eine moderate Ernährungsumstellung plus ein angepasstes Training im Sportstudio mit den Komponenten Muskelaufbau und Ausdauertraining. Dieses Duo zeigt deutlich bessere Gewichtsabnahmen als Diäten mit massiven Nahrungsverzicht. Ein Langzeiteffekt stabilisiert das Gewicht und verhindert den gefürchteten Jo-Jo-Effekt.

Baustein 1: Die Ernährungsumstellung. Nicht die Menge die wir essen macht dick, sondern die in diesem Essen enthaltenen Kalorien. Wir essen zu konzentriert, eine Kraftnahrung mit wenig Masse, aber mit viel Energie. Die Lösung heißt, Verringerung der Energiedichte. Wie das in der Küche ganz einfach geht, lernen Sie in den Seminaren. Rezepte finden Sie in Ihrem persönlichen "figurplan" und im figurscout Kochbuch.

Baustein 2: Das angepasste Training, optimal zusammengestellt von Ihrem Sportstudio. Die Mischung aus Ausdauertraining und Übungen zum Muskelaufbau verbrennt Energie und erhöht den Grundumsatz. So verbrennen Sie auch nach dem Training noch Kalorien - bis zu 48 Stunden. Der Nachbrenneffekt arbeitet weiter.
6Karriere
Fühlst Du Dich angesprochen?
Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung an info@trainingszentrum-probalance.de